Film ist nicht

gleich Film.

Wie auch auf der großen Leinwand, gibt es im Werbebereich die verschiedensten „Genres“ und Herangehensweisen, eine Videoproduktion zu erstellen.

Gemeinsam mit den Unternehmen können wir ganz leicht herausfinden, welche Art des Werbefilms den Bedürfnissen der Kunden entspricht.

 

Der klassische Werbefilm:

In einem Werbefilm soll, wie der Name bereits verrät, etwas oder jemand beworben werden. Solche Filme bekommt man meistens im Fernsehen zu sehen.
Hier werden die Vorteile und Vorzüge eines Produkts oder einer Dienstleistung in den Vordergrund gestellt und sollen den Zuschauer im besten Fall zum Kauf animieren.

Jedoch ist der Begriff „Werbefilm“ ziemlich breit gefächert, daher gibt es noch viele Unterkategorien, um genau die richtige Videoproduktion zu erstellen.

 

Der Imagefilm:

In einem Imagefilm sollen vor allem viele Emotionen erzeugt werden. Der Zuschauer soll positive Gefühle mit dem Unternehmen verbinden.
Hier stellt man also das gesamte Unternehmen vor und macht den Zuschauer mit diesem vertraut. Ein bestimmtes Produkt wird zunächst nicht beworben. Dennoch kann ein Imagefilm große Vorteile für das Unternehmen bringen, da die Menschen so auf das Business aufmerksam werden.

 

Der Produktfilm:

Hierbei handelt es sich um eine Unterform des Werbefilms, nur wird bei einem Produktvideo ein ganz bestimmter Artikel in den Vordergrund gestellt.
Das ist vor allem bei ganz besonderen oder auch brandneuen Produkten sinnvoll, die einen eigenen Film verdient haben. So erreicht man, bei richtigem Einsatz des Produktfilms, eine deutliche Umsatzsteigerung. Im Idealfall nicht nur für das eine Produkt, sondern für alle Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens.
Denn wer einmal überzeugt, der gewinnt Vertrauen.

 

Der Veranstaltungsfilm:

Veranstaltungen gibt es in den verschiedensten Formen. Sei es ein Konzert, eine Messe oder einfach eine geschäftliche Zusammenkunft – Jemand muss festhalten, was auf dieser Veranstaltung alles passiert.
Genau für diese Zwecke gibt es den Veranstaltungsfilm. Er ist quasi eine Dokumentation der Geschehnisse des Tages, damit jeder, der das Event verpasst hat, einen Eindruck von der Stimmung bekommt und jeder, der am Event teilgenommen hat, eine schöne Erinnerung daran hat.
Natürlich ist so ein Eventfilm auch aus werbetechnischer Sicht wertvoll, da so für die nächste Veranstaltung potenzielle neue Besucher gewonnen werden können.

 

Social Media Content:

Da Unternehmen sich immer möglichst zeitgemäß und modern präsentieren wollen, wird schon seit geraumer Zeit verstärkter auf Social Media Content gesetzt.

Der größte Vorteil besteht dabei natürlich in der einfachen und schnellen Verbreitung des Films. Jeder Mensch benutzt heutzutage irgendeine Form von Social Media. Ob Facebook, Instagram oder TikTok: mit einem Online Beitrag kann man seine Zielgruppe immer direkt ansprechen.

Anders als beim klassischen Fernseh-Werbefilm wird hier auf eine meist lockere und unterhaltsame Art der Werbung gesetzt. Da die User hier selbst entscheiden können, ob sie den Werbebeitrag schauen wollen oder nicht, ist Social Media Content meist kurz und knackig. Doch bei richtigem Einsatz kann er eine große Menge an Leuten erreichen.

 

Noch nicht das Richtige für Sie dabei?
Kein Problem!

Es gibt natürlich noch einige andere Arten der Werbung. Wenn Sie auf der Suche nach einem Film sind, der genau Ihren Bedürfnissen entspricht, sind wir als Filmproduktion für ganz NRW und darüber hinaus, die richtige Anlaufstelle für Sie.

Wo können Sie uns finden?

Wir sind als Filmproduktion aktiv in Dortmund, Wuppertal, Hagen, Remscheid, aber auch vielen anderen Städten in NRW und Umgebung.
Schreiben Sie uns einfach per Mail, per Kontaktformular, auf unseren Social Media Kanälen oder rufen Sie uns einfach direkt an. Wir finden dann gemeinsam heraus, was für Sie und Ihr Unternehmen das Richtige ist!

    Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen?

    Ich habe die Datenschutzrichlinie zur Kenntnis genommen.

    Gerne sind wir auch telefonisch erreichbar.

    +49 157 51067581